Nordoste Peru Reise 6 Tage 5 Nächte

Nordoste Peru Reise 6 Tage 5 Nächte

(Trujillo - Chiclayo - Chachapoyas)

TAG 01: CHAN CHAN - HUANCHACO - SONNENPYRAMIDE UND MONDPYRAMIDE

Transfer zum hotel.

Wir werden den Drachentempel besichtigen, welcher die erstaunlichsten Friese der Chimu-Kultur enthält. Dies wird der Ausgangspunkt sein, von dem aus wir uns die Welt der Chimu-Kultur erschließen können. Wir werden das Chan Chan Museum besuchen, in dem wir den Lebensstil dieser mächtigen Kultur kennen lernen werden, die allein von den Inkas erobert wurde. Dies  wird der Ausgangspunkt  unseres Besuches des am besten erhaltenen Palastes in ganz Chan Chan sein: Der Tschudi-Palast. Wir werden durch alle Räume und Plätze innerhalb des Palastes gehen, welcher sich über Quadratkilometer erstreckt  und vollständig von zwölf Meter hohen Mauern umgeben ist, mit seinen höchst beeindruckenden zeremoniellen Bereichen. 

chan chan citadel trujillo chimu

Als Abschluss werden wir Huanchaco Beach besuchen, das durch seine Totora-Schilfboote und seine einheimischen Fischer, die direkte Nachkommen des Chimu-Volkes sind, bekannt ist.

huanchaco fishing village trujillo

Wir werden in die Moche-Landschaft fahren, die 10 km südlich von Trujillo liegt. Dort werden wir das Haus des Kunsthandwerks besichtigen, in welchem Original Moche Töpfereien und Keramiken ausgestellt werden. Es werden legale Kopien verkauft, die in der traditionellen Moche-Technik gefertigt wurden. Danach werden wir durch die Mondpyramide gehen, die innen und außen wunderschön in über 1000 Jahre alten Originalfarben dekoriert ist. Von diesem Tempel aus werden wir die Aussicht auf die Sonnenpyramide und das gesamte Moche-Tal genießen. 

temple of the moon trujillo

Übernachtung in Trujillo.

TAG 02: DER ARCHAOLOGISCHEN KOMPLEX VON EL BRUJO UND DAS MUSEUM VON CAO - CHICLAYO

Wir werden den Ort Magdalena de Cao und die Ausgrabungsstätte „El Brujo“ besuchen, ein uraltes Zeremonialzentrum mit wunderschönen polychromen Reliefs. Hier ist wo sich die Dame von Cao, Priesterin und Herrscherin über eine ganzen Stadt, befindet. Dieser  majestätische Ort besitzt von allen Moche-Städten die größte Anzahl verschiedener mehrfarbiger Verzierungen. Auch das Dorf Magdalena de Cao ist ein Teil unserer Reise. Hier können wir die Fusion der Kulturen Lateinamerikas und Europas kennen und genießen lernen. Schließlich werden wir das Dame von Cao-Museum besuchen, ein modernes Museum, mit der umfangreichsten  Sammlung von Keramiken Moche-Kultur, viele davon Einzelstücke ihrer Art. Hier können wir auch die Mumie der Dame von Cao und ihre gut erhaltenen Tattoos sehen.

brujo complex murals lady of cao

Wir reisen nach Chachapoyas mit dem VIP bus.

TAG 03: CHACHAPOYAS - DIE FESTUNGSSTADT KUELAP

Transfer zum Hotel.

Kuélap ist älter und größer als Machu Picchu. Die Anlage macht einen atemlos - nicht nur, weil sie so spektakulär ist, sondern auch, weil sie auf einer 3100 Meter hohen Bergkuppe über dem Utcubamba-Tal thront und die Besucher vom Parkplatz 30 Minuten zu Fuß durch die dünne Luft hinauf müssen. Kuélap wurde weit vor der Inka-Zeit vom Volk der Chachapoya geschaffen, das Talent für die Landwirtschaft besaß und in den Tälern Mais, Bohnen, Linsen und Kartoffeln anbaute. Besuchen wir den Ort, im wir befindet sich die Festung, die auf ihren drei Stockwerken über 300 einzelne Häuser beherbergte. Archäologen sind sich dabei nicht ganz einig, ob es sich bei der Festung um ein dauerhaft bewohntes.

 

kuelap fortress chachapoyas

Übernachtung in Chachaoyas.

DAY 4: GOCTA WASSERFALL

Abfahrt zum Gocta Wasserfall, der dritthöchste in der Welt, messung 771 Meter. Der Gocta Katarakt fällt in zwei große Sprünge. Wir werden uns dort für 2 Stunden durch den Nebelwald einen Spaziergang machen, Stoppen der Landschaft, Flora und Fauna dieser vielfältigen Ort zu beobachten, vor allem von Vögeln. Sie erreichen den Wasserfall nur zu Fuß auf einer 2,5 stündigen anstrengenden Wanderung durch unberührte Landschaften.

Der Gocta ist nach dem nächstgelegenen Dorf gleichen Namens benannt. Die Ortsbezeichnung hat ihren Ursprung im Quechua-Dialekt der lokalen Bevölkerung.

gocta catarata chachapoyas

Bus Chachapoyas Chiclayo. 

TAG 5:

CHICLAYO: HUACA RAJADA - TUCUME PYRAMIDEN - MUSEUM DER KOENIGSGRAEBER

Wir werden die Ausgrabungsstätte Sipan besichtigen, mit den Grabstätten des Alten und des Neuen Herren von Sipan und anderer Mitglieder der Moche- Fürstenfamilie. 

sipan museum

Besuch des ländlichen Tucume, wo wir die Tucume- Pyramiden (Ausgrabungsstätte Tucume) mit 26 riesigen und erstaunlichen Konstruktionen aus der Chimu-Epoche besichtigen werden. Besuchen wir auch das Tucume-Museum.

tucume piramides

Wir werden das Museum „Fürstengräber von Sipan“ besuchen, welches das modernste Museum Südamerikas ist und auf drei Stockwerken Schmuck und Original-Gegenstände aus der Grabstätte des Herrn von Sipan ausstellt. 

senor de sipan lambayeque

Übernachtung in Chiclayo.

TAG 06: MUSEUM VON SICAN -HISTORISCHEN WALDES VON POMAC

Besuch des Sican Nationalmuseums mit seiner vollständigen Keramik- und Schmucksammlung der Lambayeque-Kultur.

sican

Dann besuchen Sie den Nationalpark von Pomac, trockener äquatorialer Waldtyp, wo die vorherrschende Pflanzenarten ist der Johannisbrotbaum und wo wir auch finden Tiere wie Füchse, Vögel und verschiedene endemische Säugetiere. Hier finden wir auch den Huaca El Oro (Tempel oder Pyramid) und Huaca Las Ventanas, die beiden Pyramiden (die zusammen mit den anderen 15 Pyramiden Teil des archäologischen Komplexes Sican – Pomac Wald ausmachen und die man auch unter dem Namen der Batan Grande Reserve kennt).

pomac forest huaca las ventanas

Transfer zum Flughafen oder Bus Hauptbahnhof.

INKLUSIVE

  • Transfer vom Flughafen oder Busbahnhof zum Hotel
  • 01 Übernachtung Hotel in Trujillo
  • 01 Übernachtung Hotel in Chiclayo
  • 01 Übernachtung Hotel in Chachapoyas
  • 02 Mittagessen, Touristenrestaurant, Touristenmenü: Typische regionale Gerichte
  • Eintrittskarten für alle Sehenswürdigkeiten
  • Offizieller Reiseführer
  • Transportmittel.
  • Bus Trujillo Chachapoyas Chiclayo VIP Service.
  • Transfer zum Flughafen oder zum Busbahnhof.

KONTAKTIEREN SIE UNS